Not seeing a Scroll to Top Button? Go to our FAQ page for more info.

Das Gebäude - Historische Schauweberei Braunsdorf

Jetzt zur Webseite der Schauweberei Like Button einbauen
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das Gebäude


Die wechselvolle Geschichte der Braunsdorfer Textilfabrik - rekonstruiert an Hand von historischen Dokumenten, Fotos und der Chronik der Familie Tannenhauer.



1827

Spinnfabrik Christian Gottlieb Vogelsang



1873

Antrag auf Einbau von zwei Wohnungen in das derzeitige Trockenhau


1880
Verkauf der Mahl-, Schneide- und Ölmühle an Franz Reinhold Weber und Trennung der Grundstücke


1890

Einrichtung einer Schafswollwäscherei und Schafswollspinnerei im Gebäude


1898
Verlegung der Färberei in ein neu zu errichtendes Gebäude (später Kohlenbunker)


1910
Weberei Martin Tannenhauer Möbel-, Dekorations- und Wagenstoffe, Moquettes


1961-1972
Weberei Kurt Tannenhauer KG



1981-1990
VEB Raumtextilien Hohenstein-Ernstthal - Betrieb im VEB Polstermöbelkombinat Oelsa-Rabenau (Betriebsteil Braunsdorf

um 1800
Bau des Fabrikgebäudes


1848

Spinnfabrik Ernst Ehrenfried Saupe und Friedrich Wolf Beyer

 

1877

Filzfabrik Saupe und Beyer



1885
Antrag auf Anbau eines Treppenhauses (Ostflügel)


1894
Verkauf des gesamten Mühlengrabens an Herrn Weber (Mühle)


1900

Filzfabrik Zetsche und Höpfner (Pächter von Herrn Saupe)


1936-1961

Weberei Kurt Tannenhauer Möbel- und Dekorationsstoffe


1972-1980
VEB Raumtextilien Braunsdorf - ab 1971 unter der Leitung von Werner Tannenhauer


seit 1994
Historische Schauweberei - Technisches Denkmal der Architektur und Produktionsgeschichte

zum Seitenanfang oder weiter zu "Die Tannenhauers"
Diese Seite wurde aktualisiert am 30.03.2017

 
made with love by mehner media
Kostenloser Counter




Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü